10.3.2019 – Noel von Grünigen fährt seine ersten Weltcuppunkte heraus

29. Rang für NvG im Slalom von Kranjska Gora (SLO)

Nicht weniger als 7 der 8 gestarteten Schweizer konnten sich für den zweiten Lauf qualifizieren. Einzig der Walliser Loïc Meillard, der mit einem Innenskifehler ausschied, war im finalen Durchgang nicht mehr dabei. Die übrigen konnten fast alle ein positives Fazit ziehen. Der 23-jährige Bündner Sandro Simonet, der im letzten Winter in Kranjska Gora als Achter sein bestes Weltcup-Resultat realisiert hatte, verbesserte sich vom 25. in den 15. Schlussrang. Reto Schmidiger war als 20. so gut klassiert wie noch in keinem Slalom dieses Winters. Marc Rochat, der in allen bisherigen Slaloms der Saison ausgeschieden war, belegte Platz 26 und Noel von Grünigen errang als 29. seine ersten Weltcup-Punkte. Einzig Luca Aerni (28.) durfte mit seinem Abschneiden nicht zufrieden sein.

Quelle Berichtausschnitt: NZZ

Weitere Berichte:

Bild: https://www.instagram.com/p/BqcF_e0nRka/