20.1.2019 – 3. Rang für Lars Rösti an EC Abfahrt in Kitzbühel

Mit Nils Mani und Lars Rösti schafften gleich zwei Swiss-Ski Athleten beim Europacup in Kitzbühel den Sprung aufs Podest. Die beiden Berner Oberländer belegten am Montag in der Abfahrt hinter dem Österreicher Daniel Danklmaier die Ränge 2 und 3.

Derweil Mani zum siebten Mal der Sprung auf das Podest im Europacup gelang, war es für den 21-jährigen Rösti auf zweithöchster Stufe eine Premiere. Mani, der Junioren-Weltmeister 2013 in der Abfahrt, büsste auf die Bestzeit 35 Hundertstelsekunden ein, Rösti auf seinen zweitplatzierten Teamkollegen wiederum deren fünf.

Mit Urs Kryenbühl (6.) und Marco Kohler (10.) schafften es bei der Europacup-Abfahrt in Kitzbühel zwei weitere Schweizer unter die ersten zehn.

Quelle: Swiss Ski

Bild: https://www.skinews.ch/news/2019/erlebnisse-lauberhorn-rookies/