Zweimal Gold für Julie Trummer in Zinal

Wie tags zuvor mit Delphine Darbellay in der Abfahrt gab es auch am Mittwoch eine Athletin, die sich an den Schweizer Junioren-Meisterschaften in Zinal gleich zwei Goldmedaillen umhängen lassen durfte: Julie Trummer (Gsteig-Feutersoey) stand im Super-G sowohl in der U18- als auch in der U21-Kategorie zuoberst auf dem Podest.

Im U21-Rennen betrug Trummers Marge auf die zweitplatzierte Innerschweizerin Chiara Bissig (Beckenried-Klewenalp) 9 Hundertstelsekunden. Alina Odermatt (Hergiswil) als Dritte büsste auf der knapp 2 km langen Strecke mit Start auf 2890 m 0,22 Sekunden auf Trummer ein.

In der Kategorie U18 setzte sich die 17-jährige Trummer um 0,36 Sekunden vor Delia Durrer (Beckenried-Klewenalp) durch; im Bronze-Rang klassierte sich Bianca Flütsch (Laax / 0,73 zurück).

Ende Februar war Trummer anlässlich von Schweizer Junioren-Meisterschaften bereits einmal auf dem Podest gestanden. Damals wurde die Saanenländerin in Savognin im U18-Riesenslalom Zweite.

Quelle (Berichtausschnitt): Swiss Ski

Weitere Berichte:

 Bild: https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/zweimal-gold-fuer-julie-trummer-in-zinal/