BOSV News Flash – 25.3.2018

Kilian Abplanalp holt Bronze an den Jugendschweizermeisterschaften im Riesenslalom 

Monsterprogramm für die Schweizer U16-Elite am vergangenen Wochenende. Am Freitag dem 23.03.2018 wurde der zweite SuperG dieser Saison am Hasliberg nachgeholt. Anschliessend reisten die Athleten in die Innerschweiz um auf der Klewenalp die Jugendschweizermeister in den technischen Disziplinen Riesenslalom und Slalom zu küren.

Im SuperG vom Hasliberg waren Lokalmatador Jobin Clemens sowie Michelle Hurni (SC Matten), klassiert auf den Rängen elf respektive fünfzehn, die schnellsten BOSV-Athleten. 

Beim Riesenslalom der Jugendschweizermeisterschaften vom Samstag holte sich der Haslitaler Kilian Abplanalp verdient die Bronzemedaille, nachdem er beim SuperG vom Vortag nach einem Fehler im Schlussteil eine Top-10 Klassierung verpasste.

Zweitbester Berner Oberländer wurde Sandro Zurbrügg (SK Frutigen) mit seinem sehr guten 9. Rang. Die Mädchen des BOSV waren bei den Entscheidungen heute nicht beteiligt. Die Schnellste, Bigna Däpp (SC Gstaad) klassierte sich auf Rang 22.

Im Slalom der Jugendschweizermeisterschaften, der am Sonntag durchgeführt wurde, konnten sich leider keine unserer Athleten in den Top-10 klassieren. In der Schlussrangliste des Swiss Ski Jugendcup schafften vier BOSV Athleten/Innen eine Klassierung in den Top-20. Bigna Däpp belegt Rang elf während sich Sandro Zurbrügg, Kilian Abplanalp sowie der verletzt ausgefallene Michel Brügger (SC Adelboden) auf den Rängen vierzehn, fünfzehn und zwanzig wieder finden.

Bericht: Beat Knutti (Medienchef)

Fotos: RK-Photography

 KU16 – RS: Kilian Abplanalp, 3. Rang

 Kilian Abplanalp in Fahrt.
No announcement available or all announcement expired.