BOSV News Flash – 26.2.2018

Der Wind agierte als Spielverderber bei den Punkterennen 9 und 10 am Lauberhorn 

Am Samstag dem 24. Februar 2018 fand für die U14 und U16 Nachwuchsfahrer einer der Saisonhöhepunkte des LEKI BOSV JO Cup Rennkalenders statt. Vom Lauberhorn Weltcup-Sart bis oberhalb Hundschopf standen die Punkterennen Nr 9 und Nr. 10, beides SuperG, auf dem Programm. 

Wettertechnisch war für die Organisatoren des SC Lauterbrunnen soweit alles angerichtet. Die Sonne strahlte, der zähe Hochnebel der vergangenen Tage war ebenfalls kein grosses Thema. Es war heute nun der Wind, der an diesem Samstag die Rolle des Spielverderbers einnahm. Die beiden Sesselbahnen, die zum Startgelände führen, konnten zunächst nicht betrieben werden. Im Verlauf des Morgens beruhigte sich die Situation, sodass am Nachmittag mit dem Rennen Nr. 9 begonnen werden konnte. Das zweite Rennen wurde in der Folge ersatzlos abgesagt. 

Bei optimalen Bedingungen katapultierten sich die ersten Fahrer Punkt 12:45 Uhr aus dem legendären Starthaus. In einer äusserts knappen Angelegenheit gewann die Frutigerin Laura Zurbrügg vor Noëlle Mühlheim (SC Matten) und Laura Huber (SAK Haslital Brienz). Bei den U16 Mädchen ging der Sieg an Gast Amélie Klopfenstein (SC Romand Bienne) vor Astrid Biehler (SC Grund) und Michelle Hurni (SC Matten).

Bei den Knaben U14 stieg der Adelbodner Niklas Trummer zuoberst aufs Podest. Die Ränge 2 und 3 teilten sich Janis Herrmann (SC Grund) und der Gast Nils Wälti (SC Eggiwil) auf. Tagessieger und unangefochtener Gewinner bei den Knaben U16 war Luca Zybach (SC Bärgchutze) vor Kilian Abplanalp (SAK Haslital Brienz), während Sandro Zurbrügg (SK Frutigen) als Dritter das Podium abrundete.

Heute sind die Spitzenfahrer des BOSV bereits wieder unterwegs Richtung Stoos, um an zwei SuperG Rennen der Interregion Mitte den letzten Feinschliff für die am nächsten Wochenende in Verbier/VS stattfindenden zwei Nationalen Vergleichsrennen in dieser Disziplin zu holen. Dabei wird am Samstag dem 3. März 2018 auch der Jugendschweizermeister im SuperG gekürt.

Bericht: Beat Knutti (Medienchef)

Bilder: Sven Kuonen

MU16 – R9 (vlnr): Astrid Biehler (SC Grund), Amélie Klopfenstein, Michelle Hurni

KU14 – R9 (vlnr): Janis Herrmann (SC Grund), Niklas Trummer, Nils Wälti

No announcement available or all announcement expired.