Internationale Vergleichsrennen in Malbun, 7. – 9.2.2018

Die internationalen Vergleichsrennen von Malbun sind vorbei. Auch wenn sich unsere Sportler nicht ganz vorne klassierten, darf die Leistung von Sandro Zurbrügg mit dem 19. Rang im Slalom und der 26. Rang im Riesenslalom als durchaus solide bezeichnet werden. Pech hatte Michel Brügger, der im Slalom ausfiel und sich verletzte, sodass er im Riesenslalom nicht starten konnte. Ein bisschen unter Wert wurde Bigna Däpp im Slalom mit Rang 32 geschlagen. Im Riesen klassierte sich die Saanenländerin auf Rang 40.

Quelle: BOSV

No announcement available or all announcement expired.