BOSV News Flash – 29.1.2018

Drei Podestplätze für den BOSV an den Riesenslaloms der IR-Mitte in Bumbach

Am Wochende des 27./28. Januar 2018 führte der SC Schangnau/SSM in Bumbach zwei Riesenslalom der Interregion Mitte durch. An diesen Rennen konnten die Trainer der Regionalverbände BOSV, SSM, ZSSV und ZSV den Formstand ihrer Schützlinge im Riesenslalom unter Rennbedingungen testen.

Aus Sicht des BOSV durfte Trainer Cristian Locher bei den Knaben insgesamt drei Podestplätze verbuchen. Dabei gelang dem Haslitaler Kilian Abplanalp an beiden Tagen sein Potential abzurufen indem er am Samstag Dritter und am Sonntag gar Zweiter wurde. Sein Kaderkollege Luca Zybach vom SC Bärgchutze rundete das Podest am Sonntag mit Rang 3 ab. Am Vortag belegte Zybach noch Rang 6.

Ebenfalls starke Leistungen gelangen Sandro Zurbrügg (SK Frutigen), Reto Allemann (SC Zweisimmen), Clemens Jobin (SAK Haslital Brienz) und Michel Brügger (SC Adelboden), denen allesamt Top-10 Ergebnisse gelangen. Bei den Mädchen schaffte lediglich Bigna Däpp mit zwei 7. Rangen den Sprung in die Top-10.

Nun werden die Aufgebote für die am Wochende des 3./4. Februar 2018 angesetzten nationalen Vergleichsrennen an den Flumserbergen in dieser Disziplin zusammengestellt.

Bericht: Beat Knutti (Medienchef)

Foto: Christian Locher

KU14 – R3 (vlnr): Kilian Abplanalp, Kaspar Kellerhals, Luca Zybach, Reto Allemann (SC Zweisimmen)

No announcement available or all announcement expired.